Ab jetzt zählt jede Minute Projektzeiterfassung mit XOPIDO

Unser Geschenk an Sie: der AkquiseManager im neuen und besseren Design

Das neue Design des AkquiseManagers – noch strukturierter und einfacher

Es ist soweit! Wie im Oktober bereits angekündigt wurde, präsentiert sich der AkquiseManager ab dem 19./20.12.2016 in einem neuen, moderneren Design, das durch seine noch klarer strukturierte Bedieneroberfläche ein noch besseres Benutzererlebnis schafft. Freuen Sie sich auf noch einfacheres und intuitives Arbeiten – auch ohne langwierige Umgewöhnungszeit für unsere Bestandskunden!

Die wichtigsten Verbesserungen im Überblick

Die Kundenkartei – klarere Linien und Strukturen für schnelleres Arbeiten

Screenshot Kundenkartei im neuen Design

Der neue Aufbau der Kundenkartei

Um auch unseren Bestandskunden einen angenehmen und leichten Umstieg auf das neue Design des AkquiseManagers zu ermöglichen, ist der Grundaufbau einer Kundenkartei weiterhin identisch mit dem der Vorversion:

  • Links oben werden Ihnen alle wichtigen Stammdaten der Kartei, wie Firmenname, Adresse und Kontaktangaben angezeigt.
  • Die Schaltflächen für die Landkartenvisualisierungen wurden in die bekannte Leiste mit den Optionen zum Bearbeiten der Kartei umgezogen.
  • Darunter befindet sich, falls gebucht und vorhanden, die Auflistung der Zusatzmodule mit ihren entsprechenden Funktionen.
  • Auf der rechten Seite wurden einige Anpassungen vorgenommen, um eine noch übersichtlichere Aufteilung und bessere Bedienbarkeit zu gewährleisten. Hierbei sind die neue "Anlegen & Aktionen"-Leiste, sowie die Kategorienzuweisung hervorzuheben, welche im Anschluss genauer vorgestellt werden.

Alles Neue im Detail

Die Leiste "Anlegen & Aktionen":

Screenshot Leiste "Anlegen und & Aktionen"

Alle möglichen durchführbaren Aktionen und Verknüpfungen innerhalb der Kundenkartei werden nun in der Leiste "Anlegen & Aktionen" im oberen rechten Bereich der Kundenkartei aufgelistet. Durch Klicken auf das entsprechende Icon wird direkt das zur Aktion gehörende Eingabefenster geöffnet, in dem Sie dann Ihre Eintragungen vornehmen können.

Vorteil: Im Vergleich zur vorhergehenden Ansicht tauchen die zur Aktion gehörenden Bereiche im Stammdatenblatt des Kunden erst dann auf, wenn sie mit Einträgen befüllt sind. Dadurch wird die Kundenkartei noch übersichtlicher, weil tatsächlich ausschließliche relevante, da vorhandene Informationen angezeigt werden.

Die Kategoriezuweisung:

Screenshot Kategoriezusweisungsmenü ein- und ausgeklappt.

Der Bereich zum Zuweisen von Kategorien befindet sich jetzt unterhalb der Leiste "Anlegen & Aktionen". Weiterhin können Kategorien durch manuelle Eingabe im Feld "suchen" ausgewählt werden. Durch drücken auf den Button "Pfeil nach unten", welcher die Schaltfläche "bearbeiten" ablöst, kann aber ebenso gut die passende Zuweisung per Klick aus einer übersichtlich strukturierten Liste vorgenommen werden. Im Anschluss wird das Menü durch Druck auf das rote Symbol "Pfeil nach oben" wieder minimiert.

Anlegen und Filtern – bekannte Funktionen im neuen Gewand

Icons "Anlegen" und "Filter"
Nach dem Anlegen eines Karteieintrags durch Klick auf das passende Icon aus der "Anlegen & Aktionen"-Leiste, wird dieser anschließend in seinem eigenen Bereich innerhalb der Karteimaske ersichtlich. In diesem haben Sie dann auch wie gewohnt die Möglichkeit, sich die Einträge nach ausgewählten Kriterien gefiltert anzeigen zu lassen, oder weitere zu ergänzen. Die dafür benötigten und bekannten Funktionsflächen "Anlegen" und "Filtern" haben ihren Standort gewechselt und befinden sich nun immer auf der rechten oberen Seite des zugehörigen Bereichs. Sie werden jetzt durch die neuen einheitlichen Icons "+" und "Filter" dargestellt.

Tipp: Auch das Filtersymbol erscheint nur, wenn es durch das Vorhandensein von mehreren Einträgen auch tatsächlich nützlich ist. Durch einen Klick darauf wird die "Filterleiste" geöffnet und gibt Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur selektierten Anzeige der Einträge innerhalb eines Bereichs. Die Leiste mit den ausgewählten Kriterien und dem zugehörigen Filterergebnis bleibt solange sichtbar, bis Sie die Filterfunktion durch Klick auf das Kreuz, oder das jetzt rot angezeigte Filtersymbol beenden.

Drei Punkte – sie sorgen nicht nur für mehr Ordnung…

Screenshot Icon "Mehre Funktionen"

Besitzt ein Untermenü weitere Funktionen als nur das Anlegen neuer Einträge, so sehen Sie auf dessen rechter Seite nicht mehr das "+", sondern "". Klicken Sie auf dieses Icon um eine Leiste mit zusätzlichen Optionen erscheinen zu lassen. Sie bleibt solange geöffnet, bis sie aktiv durch einen weiteren Klick auf die jetzt roten "" geschlossen wird.

Vorteil: Ihnen stehen zwei Möglichkeiten zur Wahl einen weiteren Eintrag innerhalb eines Untermenüs hinzuzufügen. E-Mails können beispielsweise direkt innerhalb des aktiven Postfachbereichs durch Druck auf den entsprechenden Button angelegt werden, oder innerhalb der Leiste "Anlegen & Aktionen". Umständliches Hin- und Her-Scrollen wird damit vermieden, was eine schnellere Erledigung Ihrer Aufgaben zur Folge hat.

Die Einstellungen zur neuen Karteistruktur:

Auf Wunsch kann die neue Karteistruktur von Ihnen im Menü "Einstellungen", "System" unter dem Reiter "Kunde" aktiviert oder deaktiviert werden.

Screenshot Einstellungsmenü mit markierten aktivierten Optionen "Akitionsliste verwenden" und "Leere Listen ausblenden"

Allgemeine Anpassungen

Optische Verbesserungen

Eine angenehme und ansprechende Optik ist nicht nur wichtig für das ästhetische Empfinden, sondern spielt beim Arbeiten auch eine sehr bedeutende Rolle. Vor allem der Aspekt der optischen Orientierung ist hierbei zu beachten.

Damit Sie sich zukünftig noch intuitiver durch den AkquiseManager bewegen können,

  • bekamen alle Aktionen und Menüpunkte jeweils eigene, klar voneinander zu unterscheidende Symbole.
  • wurden alle Buttons zum Speichern oder Abbrechen von Aktionen mit einheitlichen Icons versehen.
  • ist zur besseren Unterteilung eine personalisierte farbliche Hinterlegung für jeden Unterpunkt innerhalb einer Kundenkartei einstellbar (die Optionen hierfür finden Sie unter "Einstellungen"/ Name des Moduls, oder "Einstellungen"/ "System"/ Reiter des gewünschten Bereichs).

Vorteil: Das Lesen von Bezeichnungen um zu gesuchten Punkten zu navigieren wird für Sie auf absehbare Zeit unnötig. Schnell und einfach können Sie jetzt allein durch einen kurzen Blick zum gewünschten Ziel gelangen.

Strukturanpassungen

Grundsätzlich wurde bei der neuen Gestaltung des AkquiseManagers nicht nur Wert auf eine frische und modere Optik gelegt, sondern auch auf eine hohe Bedienerfreundlichkeit. So wurden z.B. Reihenfolgen von angezeigten Menüpunkten nach den Kriterien der Häufigkeit der Verwendung  und der logischen Abfolge von Arbeitsschritten aufgebaut.

Auch das bewusste Einbauen von mehreren Menüs mit gleichen Funktionen aber an unterschiedlichen Stellen, wie bei Zusatzmodulen und Objekten, hilft, den Arbeitsablauf enorm zu beschleunigen. Um die neue Ordnung nicht zu stören, kann man diese mit nur einem Mausklick dezent verschwinden und erst dann wieder erscheinen lassen, wenn sie auch wirklich benötig werden.

Des Weiteren befinden sich wiederkehrende Schaltflächen zu Funktionen wie dem Anlegen, oder Filtern, immer an den gleichen Stellen, egal in welchem Untermenü einer Kundenkartei.

Vorteil: Zusammen mit den optischen Überarbeitungen erleichtert seine neue Struktur die Verwendung des AkquiseManagers nicht nur auf einem Desktop-Computer, sondern ebenso auf mobilen Endgärten wie Smartphones oder Tablets (z.B. iPads) erheblich!

Meinungen zum Re-Design des AkquiseManagers – Stimmen aus unserem Team

Michael Schmidt, Geschäftsführer der ARANES GmbH &. Co. KG:

"Ich freue mich sehr, Ihnen jetzt das neue Design unseres AkquiseManagers anbieten zu können. Im Gegensatz zu den Lösungen der Mitbewerber, die die verschiedenen Bearbeitungsbereiche hinter einer Unzahl von Menüreitern verstecken, haben wir unsere Software von Anfang an mit einem klaren Dashboard-Charakter konzipiert; immer alles Wichtige klar und übersichtlich auf den ersten Blick erfassbar, ohne suchen zu müssen. Die Kunst dabei ist es, die Benutzeroberfläche trotz im Laufe der Zeit gestiegener Funktionsanzahl nicht überlagen wirken zu lassen. Dies war einer der Hauptgründe für das neue Outfit."

Stefan Jann, leitender Programmierer für das Projekt "Re-Design":

"Alles ist jetzt kompakter und noch handlicher, vor allem die Suchauflistungen und Listendarstellungen. Wichtige Informationen werden nicht nur in passenden Schriftschnitten und -farben dargestellt, sondern auch durch farbige Icons ggf. optisch betont und hervorgehoben. Ist Ihnen die Suchfilteranzeige bei der Datendurchsicht im Weg, können Sie sie mit nur einem Klick einfach ausblenden. Mein Tipp: Konfigurieren Sie sich Ihr Suchschema nur mit Filtern, die für Sie auch wirklich sinnvoll sind. Es gibt Filter für das ganze Team oder für jeden persönlich."

Wolfgang Stemmer, CRM-Consultant und damit der Mann direkt an unseren Kunden:

"Geh mit der Zeit, sonst gehst du mit der Zeit – gemäß diesem Motto wandelt sich auch das Erscheinungsbild des AkquiseManagers. Die schlankere filigrane Oberfläche, designt vor allem für die immer häufiger zum Einsatz kommenden Mobilgeräte, erleichtert die Bedienung und macht den AkquiseManager bereit für die kommenden Jahre und deren Neuerungen."

zurück

Kostenlose Testversion

Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit von Xopido, indem Sie unsere Software kostenlos und unverbindlich mit vollem Funktionsumfang 30 Tage lang testen.

Starten Sie jetzt mit Ihrer kostenfreien Testversion.

Ganz ohne aufwändigen Download oder Installationsvorgang!